UNSERE STÄRKE

Infrarot-Wärme­wände

Das Herzstück des think[RED]energy®-NIEDER­TEMPERATUR-Flächen­heizsystems zur Hüll­flächen- und Bauteil­temperierung auf Basis infra­roter Wärme­strahlung sind die energie­effizienten strom­geführten think[RED]energy®-Wärme­wände. Der Einbau dieser Wärme­wand erzeugt eine thermo­dynamische Innenraum-Dämmung® und stellt so die optimale Alter­native zu Wärme­dämm-Verbund­systemen aus Polystyrol im Außenwand­bereich dar.

Spezielle Carbon­faser­platten sorgen für eine exzellente Wärme­verteilung. Modernste Speicher­platten ermöglichen eine Wärme­speicherung von bis zu 12 Stunden.

Die unsicht­baren think[RED]energy®-NIEDERTEMPE­RATUR-Wärme­wände sind für den nach­träglichen Einbau in Bestands­gebäude konzipiert und somit ideal zur Altbau­sanierung geeignet.

Möchten Sie bestellen?

Die bedarfs­gerechte und umwelt­schonende Steuerung der Wärme­wände erfolgt durch spezielle Thermos­tate und kann darüber hinaus in SmartHome-Systeme einge­bunden werden. Die Elektro­installation befindet sich in den nach VDE vorge­sehenen Zonen; vorhandene Installa­tionen können genutzt werden (zum Beispiel beim Aus­tausch von Nacht­speiche­rheizung gegen Infrarot­heizung).

Attraktive Öko­strom-Tarife stehen sowohl zum preis­werten Betrieb des Flächen­heizsystems als auch als Haushalts­strom zur Verfügung.

 

STANDARD

KOMFORT

PREMIUM

 

WärmeWAND
Modell
Watt/qm Aufbau­tiefe
mm
Speicher­zeit
Stunde
Verkaufspreis
brutto €/qm
Standard 80 60 2 - 4 a.A.
Komfort 80 60 4 - 6 a.A.
Premium 80 60 10 - 12 a.A.

Weitere individuelle Einbau-Varianten stehen zur Verfügung, z.B. Wärmewände inkl. gezielter Innen­raum-Dämmung und/oder Wärmespeicher, Wärme­wände mit integriertem Schallschutz usw.