• Startseite

NIEDER­TEMPERATUR-Flächenheizsystem auf Basis von INFRAROT-Wärmestrahlung

Mit NIEDER­TEMPE­RATUR heizen: das ökologische Heizsystem aus Essen

Die think [E] ­energy GmbH ist führen­des ­Unter­nehmen im Bereich ­unter­brech­barer Direkt­heiz­systeme. Das von ihr ent­wickelte think[RED]energy®-NIEDER­TEMPE­RATUR-Flächen­heiz­system zur ­Hüll­flächen- und Bauteiltemperierung auf Basis von ­Infra­rot-Wärme­strahlung setzt Maßstäbe für moder­nes, effizientes und umwelt­scho­nendes Heizen. Das mit Öko­strom betriebene Heiz­system ist die inno­vative Alter­native zu fossilen, die Umwelt belas­tenden Brenn­stoff-Heizungs­anla­gen.

ÖKO-HEIZSTROMTARIF

Angebot der Stadt­werke Essen AG 18,17 ct/kWh

Die think [E] energy GmbH und die Stadt­werke Essen AG haben verein­bart, dass der ange­botene Öko-Heiz­strom­tarif für Wärme­pumpen und Strahlungs­hei­zungen in Höhe von 18,17 ct / kWh (Brutto, inkl. 19 % MwSt. und 2,05 ct / kWh Strom­steuer) ab sofort den Heizungs­kunden der think [E] energy GmbH zur Verfü­gung steht.

Den Öko-Heizstrom­tarif können alle Esse­ner Kun­den in An­spruch nehmen, die mit dem think[RED]energy®-Nieder­tempe­ratur-Flächen­heiz­system auf Basis infraroter Wärme­strahlung als unter­brech­bare Direkt­heizung ihre Woh­nungen tempe­rieren oder dies in Zukunft beab­sichtigen.

Der oben genannte Arbeits­preis gilt sowohl für den Nieder­tarif als auch den Hoch­tarif. Der jähr­liche Grund­preis beträgt 63,07 € (Brutto).

Der 100 %-ige Öko-Heiz­strom der Stadt­werke Essen kommt aus Skandi­navien und wird aus reiner Wasser­kraft und Wind­energie gewon­nen. In Verbin­dung mit dem think[RED]energy® - Nieder­temperatur-Flächen­heizsystem können CO2-Emissionen im privaten Heizungs­sektor um bis zu 95 % redu­ziert werden.

EINE HERZENSANGELEGENHEIT

Baumpflanzaktion: Unser Beitrag zur Grünen Haupt­stadt Europas 2017

Unser Unter­nehmen hat ein Projekt ins Leben gerufen, von dem alle Essener Bürger profi­tieren sollen.

Es handelt sich hierbei einerseits um den Austausch alter Elektro-Heizungen, anderer­seits um den Austausch alter, umwelt­verschmut­zender Öl-, Gas, Holz- und Kohle­heizungen. Für jede Essener Wohnung oder jedes Bestands­gebäude, in dem die von uns ent­wickel­ten Umwelt­schutz­heizung eingebaut und mit Öko­strom betrieben wird, werden wir einen Baum pflanzen:
den Baum des Jahres 2016 Tilia cordata - die Herzblattlinde.

Lesen Sie mehr

UNSERE FLEXI­BILITÄT

Die think[RED]energy® - NIEDER­TEMPERA­TUR-Wärme­leiste

UNSICHTBAR

Die effizienten Wand- und Decken-­Speicher­heizungen

Wenn unser strom- oder wassergeführtes think[RED]energy®-NIE­DER­TEM­PERA­TUR-Flächen­heizsystem auf Basis von INFRAROT-Wärme­strahlung verbaut ist, sehen sie im Normalfall nichts von ihr. Nur das Thermostat an der Wand zeugt davon, dass eine Heizung vorhanden ist. Unsichtbar verbaut hinter Wänden und unter Decken, gepaart mit der unauffälligen Wärmeleiste: effizient Heizen mit wohltuender Wärme.

Lesen Sie mehr

EINSETZBAR

Das think[RED]­energy®-NIE­DER­TEM­PE­RATUR-Flächen­heiz­system eignet sich für:

Bürogebäude, Wohnungen, Häuser, Werkstätten, Industriehallen, Praxen, Gaststätten, Hotels, Ferienhäuser.

Lesen Sie mehr

Anschaulich

Referenz­objekte

Auch hier konnten wir überzeugen...

Lesen Sie mehr

ÜBERZEUGEND

Die Vorteile der langwelligen Infrarot-Heizung

Die folgende Aufstellung verdeutlicht die gravierenden Vorteile einer „Wärmestrahlungsheizungen“ gegenüber einer mit fossilen Brennstoffen betriebenen „Warmluftheizung“.

Langwellige Infrarot-Heizung
(Niedertemperatur-Flächenheizsystem)
Infrarot-Wärmestrahlung, bis zu 93 %
Minimale Luftkonvektion (ca. 7%)
Sauberer Ökostrom
Umweltschutzheizung, 95 %-ige CO2-Reduzierung
Unterstützung der Dekarbonisierung
kein Heizungskeller, Wohnraum-Zugewinn
Geeignet für Allergiker
Im ganzen Raum nahezu gleiche Temperatur
Moderate Wärmeverluste durch Wohnraumlüftung
Keine Schimmelbildung aufgrund gezielter Bauteiltemperierung
Keine Betriebskosten
Wärmedämm-Verbundsysteme nicht notwendig (Hüllflächentemperierung)
Minimale Kosten für gezielte Innenraumdämmung

Lesen Sie mehr