Wie berechne ich den Heizleistungsbedarf für das think[RED]energy® NIEDERTEMPERATUR-Heizsystem?

Tabelle Heizleistungsbedarf



So verwenden Sie diese Tabelle:


Errechnen Sie zuerst die Kubikmeter des betreffenden Raumes wie folgt:
Raumlänge in Metern x Raumbreite in Metern x Raumhöhe in Metern = Kubikmeter
Suchen Sie nun in der Tabelle die Zeile, die Ihren errechneten Kubikmetern am Nächsten kommt.

Jetzt schauen Sie in die Box, die der Anzahl an Außenwänden (Dachfläche gilt als Außenwand) Ihres Raumes entspricht. Anschließend nehmen Sie die Spalte, die Ihrer Dämmung entspricht.


Beispiel:

Sie haben einen Raum mit 20 qm (4 x 5 Meter Grundfläche) und einer Deckenhöhe von 2,5 Metern.
Sie errechnen: 4 m x 5 m x 2,5 m = 50 m3

Dieser Raum hat eine Außenwand mit einer durchschnittlichen Dämmung. Sie gehen also von der Zeile mit  50 Kubikmetern nach rechts zu der Box mit den Angaben für 1 Außenwand und dort in die Spalte mit der durchschnittlichen Dämmung und können dort einen Wert von 1400 Watt ablesen. Dies ist die Heizleistung, die Sie für diesen Raum benötigen. Es würden sich u.a. ein Heizkörper mit 600 Watt und ein Heizkörper mit 800 Watt anbieten.

 

Haben Sie Fragen?