FÜR UNSER UNTERBRECHBARES DIREKTHEIZSYSTEM

Der Ökostrom-Tarif

Scharfe Sache - Heizen mit INFRAROT

Für unsere Nieder­tempe­ratur-Flächen­heiz­systeme kann deutsch­land­weit auf unter­schied­liche Öko-Heiz­strom­tarife zurück­gegriffen werden.

 

Hier dienen als Beispiele die Öko-Wärme­pumpen­tarife der Innogy SE (vormals RWE Vertrieb AG), die für unser Infrarot­heiz­system eingesetzt werden können. Die Ver­brauchs­preise je Kilowatt­stunde betragen 17–20 Cent* (inkl. Mehr­wert­steuer).

 

Mit den Stadt­werken Essen haben wir einen Öko-Heiz­strom­tarif für unter­brech­bare Strahlungs­wärme­heizungen verein­baren können. Dieser beträgt 18,17 Cent*(inkl. Mehr­wert­steuer) je Kilowatt­stunde.
* Stand: Oktober 2017

 

Sie möchten wissen, welcher Heiz­strom­tarif in Ihrer Region gilt:

Haben Sie Fragen?

 

Nachdem die West­netz GmbH als Netz­betreiber u.a. in Nord­rhein-Westfalen das think[RED]energy® - NIE­DER­TEM­PERA­TUR-Flächen­heiz­system als „unter­brech­bare Direkt­heizung“ eingestuft und akzep­tiert hat, können wir mit Energie­versorgungs­unter­nehmen und Stadt­werken Gespräche über Öko-Heiz­strom­tarife auch in ihrer Region für unser Infrarot-Heizsystem führen.

 

Die „Positiv-Faktoren“ für Öko-Strom

Sie unter­stützen mit dem Umstieg auf rege­nerativ erzeug­tem Strom die Energie­wende, sie unter­stützen den Kampf gegen den Klima­wandel, sie stoppen die Kohlen­dioxyd-Emissionen (CO2), sie tun etwas für die kom­menden Gene­rationen und mit alldem haben sie die Möglich­keit ihre Energie­kosten zu redu­zieren. Sie werden sich wohlfühlen.